Erweiterte Suche im Katalog von New Italian Books

Skip to content Skip to footer

Giacomo Leopardi. Filosofo o poeta. Saggio e antologia

Nach Dante ist Leopardi der einzige große italienische Autor und Dichter, der die erstaunliche Fantasie des Lyrikers mit der Vorstellungstiefe des Philosophen vereint. Dieser anthologische Essay basiert auf der Dichotomie Dichtung/Philosophie, denn diese Elemente ziehen sich durch das ganze umfangreiche Werk Leopardis wie zwei unendlich Parallelen. Dabei werden die zwei Phasen bei Leopardi herausgearbeitet: die erste, in der die Imagination sich der Vernunft entgegenstellt, und die zweite, in welcher der inzwischen reife Leopardi wie in einer offenen Werkstatt arbeitet, in der das Denken in Bewegung ist. Der anthologische Essay von Paolo Montanari enthält kritische, bibliografische und biografische Zitate; die Anthologie umfasst Auszüge aus den Gesängen, den Operette Morali, dem Zibaldone und dem Froschmäusekrieg des großen Dichters aus Recanati. Unter den Gesängen befindet sich auch das berühmte Gedicht „Das Unendliche“, das 2020 zweihundert Jahre alt wurde.

 

 


Paolo Montanari wurde in Pesaro geboren, wo er lebt und arbeitet. Der Journalist und Publizist ist Mitglied verschiedener Literaturjurys und seit 25 Jahren im Kulturbereich tätig; in Zusammenarbeit mit der Società Operaia di Mutuo Soccorso in Pesaro organisiert er Veranstaltungen zu verschiedenen kulturellen Themen. Er hielt Seminare an der Fakultät für Kommunikationswissenschaft über das Kino, vor allem über die Regisseure Rossellini und Olmi. Er konzipierte auch eine bedeutende Tagung über Pier Paolo Pasolini, ebenfalls in Pesaro.

© 2020 NEW ITALIAN BOOKS  redazione@newitalianbooks.it