Erweiterte Suche im Katalog von New Italian Books

Skip to content Skip to footer

Erster Teil. Es ist Freitagnachmittag und Giacomo wacht auf dem Boden seines Wohnzimmers auf. Er ist verwirrt und hat einen stechenden Schmerz in seinem Kopf. Langsam kehrt sein Gedächtnis zurück, und der Junge beginnt sich an etwas zu erinnern: Er ist allein in die Wohnung im Obergeschoss gegangen, um den beunruhigenden Geräuschen nachzugehen, die er mitten in der Nacht gehört hat. Während er versucht, die dunkle Erinnerung wiederzuerlangen, hört er, wie seine Zwillingsschwester Gemma das Haus wieder betritt und fragt sich, ob er sie vor dem Monster im fünften Stock beschützen kann. Die Geschichte wird dann rückwärts bis zum Montag fortgesetzt, als die Zwillinge das erste seltsame Rascheln hören. Zweiter Teil. Die Geschichte wird nun aus der Sicht von Gemma in der richtigen chronologischen Reihenfolge erzählt, von Montag bis Freitag, dem Tag, an dem alles schief geht. Als sie sich mit ihrem Bruder wegen seiner Fixierung auf Geister streitet, beschließt sie, ihre egoistischen Eltern zur Rede zu stellen, ohne viel zu erreichen. Die Tage vergehen, bis Gemma das schaurige Geheimnis des fünften Stocks entdeckt und schließlich gezwungen ist, sich mit etwas wirklich Unglaublichem auseinanderzusetzen. Lesealter: ab 12 Jahren.

 

 


Lucia Giustini wurde in Tarent geboren und lebt heute in den toskanisch-emilianischen Apenninen. Vielleicht träumt sie deshalb oft vom Meer inmitten eines Waldes. Die DAMS-Absolventin in Filmgeschichte gründete 2003 zusammen mit ihrem Mann Millemagichestorie, ein Unternehmen, das sich mit Kindertheater, einladenden Lesungen und Video-Kino-Workshops beschäftigt.

© 2020 NEW ITALIAN BOOKS  redazione@newitalianbooks.it