Erweiterte Suche im Katalog von New Italian Books

Skip to content Skip to footer

Texas, 1940er Jahre. Janis ist ein ruhiges, sensibles, immer lächelndes Kind. Doch ihr Erwachsenwerden explodiert wie ein Tornado: Ihre Klassenkameraden schikanieren sie, ihre Familie hat kein Verständnis für ihre Ambitionen, die Welt lehnt ihren Lebensstil ab. Das stille Kind ist überzeugt, dass sie hässlich ist, dass sie keine Liebe verdient. Es gibt nur eine Rettung: die Musik. Sie wird zu ihrer Obsession, für immer. Die Autorin färbt Janis Joplins Geschichte in einem dunklen Ton, um ihre tiefen Gegensätze zu verdeutlichen: zwischen dem Wunsch nach Normalität und dem Leben als Rockstar, zwischen Ruhm und Einsamkeit abseits der Bühne, zwischen dem Bedürfnis, geliebt zu werden und der Unfähigkeit, eine Beziehung zu führen. Und dann die Rebellion, der Sex, die Streits mit Jim Morrison und die Freundschaft mit Jimi Hendrix, der kosmische Blues und das Heroin, um den Schmerz zu betäuben, die Besessenheit vom Tod, gepaart mit dem verzweifelten Bedürfnis zu leben. Bis zum Schluss.


Barbara Baraldi ist Autorin von Thrillern und Graphic Novels. Ihr Debüt gab sie mit La bambola di cristallo. Als der Roman in den USA und Großbritannien erschien, wurde sie für die BBC-Dokumentation Italian noir über den italienischen „Giallo“ ausgewählt. Ihre erfolgreiche Trilogie mit Aurora Scalviati wurde von Giunti Editore veröffentlicht und umfasst Das Dorf der Toten (2017), Gewinner der Literaturpreise Garfagnana in Giallo 2017 und NebbiaGialla 2018, Osservatore oscuro (2018) und L’ultima notte di Aurora (2019). Im Jahr 2021 erschien der Thriller La stagione dei ragni.

© 2020 NEW ITALIAN BOOKS  redazione@newitalianbooks.it